Unter Dyskalkulie sind Schwierigkeiten bei der Vorstellung und dem Verständnis für Mengen und Größen, der Wertigkeit von Zahlen und den Grundrechenarten zu verstehen. Dyskalkulie verursacht bei den betroffenen Schulkindern meist eine Erwartung von Misserfolgen, und damit einhergehend Schulversagen und Beeinträchtigungen im Berufsleben.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass im Gehirn verschiedene Bereiche für die Verarbeitung von Zahlen oder Mengen verantwortlich sind. Bei Menschen mit einer Dyskalkulie konnte in diesen Bereichen eine sehr reduzierte Aktivität nachgewiesen werden.  

Ursachen der Dyskalkulie sind Orientierungs- und Wahrnehmungsstörungen, welche die Raumwahrnehmung, die visuelle Beobachtungsgabe und Vorstellungskraft sowie das Gedächtnis betreffen. Beim Rechnen wird auf Wissen, das man sich bereits angeeignet hat, zurückgegriffen. Ist diese Lernentwicklung beeinträchtigt, kann das auch Grund für eine Dyskalkulie sein. Außerdem weisen Ergebnisse von Untersuchungen mit Säuglingen darauf hin, dass Dyskalkulie wie auch Legasthenie vererbt werden können.

  • Vertauschen von Zahlen und Stellenwerten
  • Rechnungen werden nur durch Abzählen gelöst
  • Probleme beim Unterscheiden von rechts und links
  • Textaufgaben sind schwer oder nicht lösbar
  • Probleme mit Mengenerfassung
  • Schwierigkeiten in der Raumwahrnehmung
  • Subtraktion bereitet größere Probleme als Addition
  • Die Uhrzeit kann nicht korrekt angegeben werden
  • Es besteht keine Vorstellung bezüglich Maß- und Gewichtseinheiten

»Diese Störung besteht in einer umschriebenen Beeinträchtigung von Rechenfertigkeiten, die nicht allein durch eine allgemeine Intelligenzminderung oder eine unangemessene Beschulung erklärbar ist. Das Defizit betrifft vor allem die Beherrschung grundlegender Rechenfertigkeiten, wie Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division, weniger die höheren mathematischen Fertigkeiten, die für Algebra, Trigonometrie, Geometrie oder Differential- oder Integralrechnung benötigt werden.«

Definition der Weltgesundheitsorganisation

Sie wünschen Beratung...
Wie erreiche ich Sie?

* Bitte füllen Sie alle mit einem Stern markierten Felder aus, vielen Dank.